Schlagwort-Archive: Freiheit

Zumindest in Bildern bleibt der Wunsch nach Freiheit

Freiheit, ein Thema mit philosophischen und poltischen Aspekten. Lässt man sich auf diese Betrachtungsweise ein, kann es schnell komplex und abstrakt werden. Und bei all den Regulierungen, die zugegeben zum Teil dem Wunsch nach einer besseren Welt entsprechen, sehe ich durchaus Freiheit schwinden.

Ein Symbol meiner Jugend für den Aufbruch in die Freiheit war der Film Easy Rider. Ein Blick auf diese Bilder gibt die Stimmung Zumindest in Bildern bleibt der Wunsch nach Freiheit weiterlesen

Verkannte Aufgabe der Politik oder: Mit Ängsten spielt man nicht

Die Pegida Demonstrationen allein wären schon Anlass genug, um einmal wieder etwas „Anderes als Ökonomie“ zu schreiben. Wichtig erscheint mir aber auch, darauf hinzuweisen wie Pediga von einigen AfD Politikern instrumentalisiert wird. Und vielleicht noch wichtiger wie der AfD- Fraktionschef Gauland Verkannte Aufgabe der Politik oder: Mit Ängsten spielt man nicht weiterlesen

Degrowth als Ende der Ästhetik?

Die Möglichkeiten einer Postwachstumsgesellschaft wurden auf der degrowth conference 2014 in Leipzig diskutiert. Positiv anzumerken ist, dass es sich um eine offene Diskussion handelte, die möglichst viele Aspekte berücksichtigte. Über einen sehr lebensnahen Aspekt berichtete die TAZ.

Weil ein spezielles Thema Bedeutung für jeden von uns eine im täglichen Leben sehr praktische Bedeutung hat, sollten wir hier einmal genauer hinschauen . Es geht um Mode und die Kleidung in unserem täglichen Leben.

Kleidung aus wiederverwertbarem Material (hier Industrieabfälle) ist meist als solche erkennbar, wie die TAZ festhält. Dagegen ist grundsätzlich nichts einzuwenden, denn ob man eine solche Kleidung tragen möchte, ist Geschmackssache. Problematisch wird es, wenn in diesem Zusammenhang das Thema Ästhetik angesprochen wird.

Zwei Zitate aus der TAZ regen zum Nachdenken an (1): Degrowth als Ende der Ästhetik? weiterlesen